veröffentlicht am 23. Juli 2020 in Bauch Übungen von

Flacher Bauch: 6 einfache Übungen und Sieben Tipps zu einem flachen Bauch in wenigen Tagen

 

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie ohne viel Zeitaufwand in eine bessere Form kommen können, haben wir einige Lösungen für Sie. Sie können dieses Trainingsprogramm jederzeit und überall durchführen, sogar in Ihrem Büro. Alles, was Sie brauchen, ist ein stabiler Stuhl oder eine Bank. Damit können Sie Ihren gesamten Körper in nur 10 Minuten trainieren. Folgen Sie einfach den untenstehenden Anweisungen und machen Sie zwischen den Übungen eine 10-Sekunden-Pause.

 

 

 

Flache Bauchspitze: Sieben Schritte zu einem flachen Bauch in wenigen Tagen

Sie möchten Ihr Lieblingskleid tragen und machen sich aber Sorgen, dass Ihr schlaffer Bauch herausquillt. Sie machen sich Sorgen darüber, wie Sie das Fett um Ihren Bauch verlieren könnten. Sie können zwar das Fett nicht reduzieren, aber Sie können Bauchfett verlieren, indem Sie Ihren Gesamtkörperfettanteil verringern. Und Sie müssen Ihre täglichen Gewohnheiten nicht völlig ändern, Befolgen Sie diese einfache 7 Tipps, um den Bauch zu verkleinern und Ihre Bauchmuskeln so zur Schau zu stellen, wie Sie es sich immer gewünscht haben!

 

  1. Zirkeltraining

Wenn Sie gleichzeitig Muskeln aufbauen und Fett verbrennen wollen, müssen Sie an drei Tagen pro Woche Zirkeltraining durchführen. Vergessen Sie nicht, jeder Übung eine Minute Springseil folgen zu lassen. Sie sollten pro Übung etwa 500 bis 600 Kalorien verbrennen können.

 

  1. Trainieren Sie die Bauchmuskeln

Wie können Sie dies erreichen? Wenn Sie sich fragen, wie Sie schnell Bauchfett verlieren können, dann nehmen Sie ein Bauchmuskeltraining in Ihre Liste der Tipps zur Bauchstraffung auf. Dies also dreimal in der Woche. Bauchpressen und Beinheben für drei Sätze mit 20 Wiederholungen sollten durchgeführt werden. Halten Sie Ihren Körper in vier Sätzen 30 bis 60 Sekunden lang in einer Push-up-Position auf den Ellenbogen.

Bauch übungen

  1. Kontrollieren Sie Ihre Ernährung.

Die Art der Nahrung, die Sie in dieser Zeit zu sich nehmen werden, ist entscheidend, um eine Veränderung zu bewirken. Natürliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornbrot und Nudeln, Huhn, Rindfleisch, Fisch und fettarme Milchprodukte sollten verarbeitete Lebensmittel mit hohem Zuckeranteil ersetzen.

 

  1. Vermeiden Sie Salz aber wie?

Um Wasseransammlungen zu minimieren, senken Sie Ihre Salzkonsum. Das bedeutet, dass Sie Salz vermeiden müssen. Sie können Ihr Essen stattdessen mit anderen Kräutern und Gewürzen würzen.

 

  1. Wasser trinken

Halten Sie ausreichend Wasser bereit, um diese Giftstoffe wegzuspülen. Dadurch erhalten Sie den doppelten Vorteil einer strahlenden Haut und eines flachen Bauches. Wasser zu trinken bedeutet nicht nur, an einem Tag Gallonen Wasser zu trinken, sondern auch gesunde Getränke wie grüne Tees mit Antioxidantien und frische Gemüse- und Fruchtsäfte.

 ausreichendes Wasser beim Sport

  1. Halten Sie sich von Alkohol fern

Alkohol kann dazu führen, dass sich Ihr Magen aufgebläht anfühlt. Für den perfekten Bauch sollten Sie zumindest in dieser Woche keinen Alkohol trinken, Um ein figurbetontes Kleid oder einen Seidendreher zu bekommen.

 

  1. Stress abbauen und dem Stress auf Wiedersehen sagen.

Stress kann offenbar noch einen weiteren Teil Ihres Lebens beeinflussen. Versuchen Sie, ohne Stress zu Leben.

 


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht